Call our office directly +32 52 44 40 52
  • EN
  • DE
  • Pleolit-Folien als Zwischenschicht

    Pleolit-Folien als Zwischenschicht

    Moderne Gebäude werden in der Regel mit großen Mengen an Glas in der Fassade entworfen. Bei allen Glasfassaden geht es daher um Sonnenschutz und den Komfort der Bewohner.

    Architekten und Designer suchen weltweit nach Verglasungslösungen, die ein Maximum an Lichtdurchlässigkeit und ein natürliches, klares Aussehen bieten und gleichzeitig einen ungleichmäßigen solaren Wärmegewinn erzielen.

    Pleolit-Folien lassen sich problemlos als Zwischenschicht zwischen Verbundverglasungen integrieren und bieten einen unsichtbaren Sonnenschutz bei maximaler Lichtdurchlässigkeit.

    Zur Herstellung von Pleolit-Sonnenschutzfolien wird eine dünne, spektral selektive Beschichtung auf optisch transparentes Polyester aufgebracht. Pleolit-Folien können so angepasst werden, dass sie spezifische Anforderungen an die Sonnenschutzleistung und das Aussehen erfüllen.

    Floatglas-Lösungen

    Floatglas-Lösungen

    Pleolit-Folien können maschinell in vertikale Float- oder Verbundglasscheiben für folgende Anwendungen laminiert werden:

    Architektonische Anwendungen:

    Große Gebäudefassaden, Wintergärten
    Oberlichter/Solarien
    Schaufenster
    Kontrollturm
    Sportkomplexe
    Bibliotheken/Museen
    Medizinische Einrichtungen

    Fahrzeuganwendungen:

    Elektrobusse, elektrische Straßenbahnen, Züge
    Schiffe
    Kühlsysteme und Lastwagen

    Download our brochure or Discover more solutions